theSCENTEDdrop Award 2015


Die Soapstars waren erfolgreich als:

- Gewinner der Kategorie Gewerbe & Handwerk

- Gewinner des Publikumsvoting


theSCENTEDdrop ist eine Initiative zur Schaffung von Bewusstsein für die Wirkung von Kräutern und Duftpflanzen auf die Gesundheit sowie auf das soziale und kulturelle Leben.


Der jährliche Wettbewerb theSCENTEDdrop dient dazu, Projekte rund um die Duftpflanze des Jahres zu finden, zu veröffentlichen und herausragende Projekte zu prämieren.


AWARDS & AUSZEICHNUNGEN

Das prämierte Produkt:

die MUSKATELLER-SALBEI SEIFE

von den SOAPSTARS  -  1. PLATZ!


Diese wertvolle Seife besteht aus sorgfältig ausgewählten pflanzlichen, kaltgepressten Fetten und einer Komposition aus 100% naturreinen ätherischen Ölen.


Die nach traditioneller Technik kaltgerührte und  handgesiedete Muskatellersalbei Seifenkomposition pflegt und beruhigt die Haut.


Der sinnliche Duft dieser Seife enthält das ätherische Öl des Muskatellersalbeis und weitere Frauenöle wie Ylang Ylang und Rosengeranie.


Dadurch wirkt diese Duftkomposition anregend am Morgen, einhüllend über den Tag, entspannend am Abend, aphrodisierend für die Stunden der Nacht.

theSCENTEDdrop Award 2016


Die SOAPSTARS waren beim theSCENTEDdrop Award 2016 mit ihrem Gemeinschaftsprojekt mit der Künstlerin Susanna Preiß erfolgreich als Gewinner des

Publikumsvoting in der Kategorie Kunst


theSCENTEDdrop ist eine Initiative zur Schaffung von Bewusstsein für die Wirkung von Kräutern und Duftpflanzen auf die Gesundheit sowie auf das soziale und kulturelle Leben.



Der Wettbewerb theSCENTEDdrop dient dazu, Projekte rund um die Duftpflanze des Jahres zu finden, zu veröffentlichen und herausragende Projekte zu prämieren.


Bild Lavendelinspiration: Von der sinnlich duftenden Seife zum duftinspirierenden Bild.
Der Wunsch war es, eine Kooperation zwischen einer Künstlerin und zwei Seifensiederinnen zu schaffen, einen künstlerischen Weg zu beschreiten, der bisher noch nie gegangen wurde. Weiters war die Idee, den Lavendel mit allen Sinnen auf die Leinwand zu bringen.
Die Seife und das Bild sollen eine duftende Einheit ergeben. Dieses acrylabstrakte Bild wurde mit Schütttechnik und Pinsel gefertigt. In die Seifen wurde mit spezieller Swirltechnik Lavendelblüten gezaubert und dazu der inspirierende Duft geschaffen.


Ich stehe im Badezimmer und meine Hände greifen nach meiner kostbaren Seife.

Sanft beginnen meine Hände weiße, glitzernde, schäumende Perlen auf meiner Haut zu verteilen.

Dazwischen immer wieder das Violett und Grün der Lavendelblüte auf der Seife – wohlduftend für meine Nase.
Der kleine Raum ist getränkt mit dem Aroma blühender violetter Rispen.

Duftperlen, die mich an den Süden erinnern berühren meine Innerstes und nehmen mich mit auf eine Reise.

Und da finde ich mich auch schon vor meiner Staffelei wieder. Meine Hände, an denen noch das sanfte cremige Gefühl der wunderbaren Essenzen und Öle haftet, greifen nach Pinsel und Farbe. Jeder Pinselstrich meiner Hände lässt mich immer wieder in unvergleichliche Aromen eintauchen.
Längst vergessene Erinnerungen brechen aus meinem Innersten hervor: Da ist sie wieder, diese flirrende Hitze über sanften Hügeln. Mein Ohr vernimmt das zarte Streicheln des Windes und den Zikadenklang über trockenem Land.

Ich trete zurück und mein Auge berührt das Geschaffene: Lila leicht und trotzdem schwer im Duft. Weite suchend und geschmeidig nah. Streichelnd im Wind sich neigend und aromageschwängert eingehüllt in weiche, sanfte Pflege. Grünes Land aufgemustert mit lila Wogen. Dort und da eine Schaumperle glitzernd, diamantengleich.


Ich stehe im Bad und meine Hand greift nach meiner kostbaren Seife. Zärtlich verteilen meine Hände grüne und violette Schaumperlen auf meiner Haut. Klares, kostbares Nass benetzt und spült hinweg den Farbentraum. Der Raum ist erfüllt von üppigem Lavendelduft.
Was bleibt, ist sanfter, kostbarer Hauch auf meiner Haut.